Beginn: 17.10.2017

Dauer: 61 UE (8 Tage)

Unterricht: 17.10. – 20.10.17 und 24.10. – 26.10.17, jeweils von 09:00 – 16:15 Uhr,
27.10.17 von 09:00 – 12:15 Uhr, Abschlusstest am 06.11.17 von 9:00 – 10:00 Uhr

Kosten: 1800,-

Hinweis:

Falls die Förderungsvoraussetzungen erfüllt sind, können Sie einen Verbilligungzuschuss aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds in Höhe von 30% bzw. 50% erhalten!

Inhalt:

Der IHK-Zertifikatslehrgang verfolgt das Ziel, die Lehrgangsteilnehmer/-innen für organisatorische und koordinative Aufgabenfelder auszubilden. Die Teilnehmer erhalten grundlegendes Fachwissen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) und werden befähigt, auf der Maßnahmenebene koordinierend tätig zu werden. Die fachlichen Anforderungen im BGM werden herausgearbeitet und der jeweilige Bezug zu internen und externen Fachgruppen wird hergestellt. Die Lehrgangsteilnehmer werden qualifiziert, die Schnittstellen zwischen strukturierter betrieblicher Gesundheitsförderung und einem Betrieblichen Gesundheitsmanagement zu erkennen. Die Teilnehmer sollen somit lernen, welche Maßnahmen zu welchem Zeitpunkt sinnvoll sind, welche Akteure und Institutionen eine wichtige Rolle spielen und wie die Gesundheitsförderung effizient im Unternehmen eingeführt und umgesetzt werden kann.

Anmeldung und weitere Informationen:

https://www.ihk-biz.de/index.php?id=28&kathaupt=11&knr=U710418020&kursname=Fachkraft+fuer+Betriebliches+Gesundheitsmanagement+IHK&katid=102