Betriebliches Gesundheitsmanagement lohnt sich. Denn gesunde Mitarbeiter sind die beste Voraussetzung für ein leistungsstarkes Unternehmen. Dabei sollte Betriebliches Gesundheitsmanagement systematisch und nachhaltig angelegt sein – Eine Managementaufgabe an der Schnittstelle zwischen Mitarbeiter und Betrieb. Die Weiterbildung zur „Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)“ qualifiziert die Teilnehmer für alle organisatorischen und koordinativen Aufgabenfelder des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, auch unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Gesichtspunkte.
Dr. Patrick Anstett informiert am 18. September von 17.30 Uhr bis 18.00 Uhr zum Ausbildungslehrgang sowie zum Thema Gesundheitsmanagement im IHK-Bildungszentrum Karlsruhe, Haid-und-Neu-Straße 7, Raum B 020 (EG).

Der nächste berufsbegleitende Zertifikatslehrgang zur „Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)“ startet am 17. Oktober im IHK-Bildungszentrum Karlsruhe. Der berufsbegleitende Kurs umfasst acht Unterrichtstage (61 Unterrichtseinheiten) und endet am 6. November.

 

Weitere Informationen und eine kostenlose Beratung erhalten Sie von Lisa Kukelka, IHK-Bildungszentrum Karlsruhe, Telefon 0721-174-239, E-Mail lisa.kukelka@ihk-biz.de oder www.ihk-biz.de

 

Link zur IHK Karlsruhe:

https://www.karlsruhe.ihk.de/branchen/Gesundheitswirtschaft/Infoveranstaltung–Gesundheitsmanager-IHK-/3654722